Fachbereich Bauingenieurwesen

Der Duale Studiengang Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Köln

Die offizielle Bezeichnung des im März 2007 erfolgreich akkreditierten Studienganges ist »Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen«. Er führt nach neun Semestern zum berufsqualifizierenden Abschluss »Bachelor of Engineering« (abgekürzt »B. Eng.«). Das Studium vermittelt zunächst in breitem Umfang bauspezifische Grundlagen und Methoden, bevor es in die Studienrichtungen Baubetrieb, Geotechnik, Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserwirtschaft differenziert. Dieses breit gefächerte Studienangebot ist einmalig an den nordrhein-westfälischen Fachhochschulen.

Mögliche Ausbildungsberufe in Kombination mit dem dualen Studium an der Technischen Hochschule Köln

Folgende Berufsabschlüsse sind in Kombination mit dem Dualen Studiengang Bauingenieurwesen an der TH Köln möglich. Im Einzelnen sind dies:

Voraussetzungen für den Beginn des Studiums

Grundvoraussetzung für die Bewerbung um einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen ist für ein Studium an der Technischen Hochschule Köln die Fachhochschulreife (nur der schulische Teil der Fachhochschulreife ist nicht ausreichend!).

Praktika vor Beginn des Studiums sind keine zwingende Voraussetzung. Darüber hinaus wird von allen Bewerberinnen und Bewerbern ein Berufsausbildungsvertrag inklusive der Zusatzvereinbarung zum Berufsausbildungsvertrag im Rahmen des Dualen Studiengangs Bauingenieurwesen verlangt.

Wenn du dich für einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen bewerben möchtest, hast du – zu deiner Planungssicherheit – die Möglichkeit einen Studienplatz zu reservieren. Hierzu füllst du bitte das in unserem Bewerbungsportal bereitgestellte Bewerbungsformular aus. Dort findest du auch weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Kurzübersicht

Zulassung: Abitur/ Fachabitur & Ausbildungsvertrag
Studienabschluss: Bachelor of Engineering
Beginn: jährlich zum 1. Juni
Dauer in Semestern: 9
Fachpraktikum: Das vorgeschriebene Fachpraktikum gilt mit bestandener Prüfung zum Gehobenen Baufacharbeiter/-in als erbracht.

Link zur Hochschul-Webseite: Technische Hochschule Köln