Bergische Universität Wuppertal

Das Studium an der Bergischen Universität Wuppertal

In der Ausbildung von Bauingenieuren kann Wuppertal auf eine über 100-jährige Geschichte verweisen. Damit befindet sich in Wuppertal eine der traditionsreichsten, aber auch innovativsten deutschen Ausbildungsstätten für Bauingenieure. Inhaltlich entspricht der Duale Studiengang Bauingenieurwesen dem sechssemestrigen Bachelor of Science in Civil Engineering, den die Universität Wuppertal – ebenfalls bundesweit – erstmals schon seit dem Wintersemester 2003/04 anbietet.

Der Studierende erhält nach seiner Abschlussarbeit den Titel des „Bachelor of Science: Civil Engineering“. Durch die Erweiterung des Studiums um den Erwerb eines „Gesellenbriefs“ ist der Duale Studiengang auf acht Semester gestreckt. Neben mathematischen und fachspezifischen Grundlagen, auf die das sich anschließende Fachstudium aufbaut, liegt ein großer Schwerpunkt in der Projektarbeit, welche sowohl Fachprojekte als auch fächerübergreifende Projekte behandelt. Damit ist der Weg für die spätere Projektarbeit in der Berufspraxis geebnet. Weiterer Studieninhalt ist z.B. der Erwerb von Soft Skills, wie zum Beispiel das Präsentieren eigener Arbeiten oder technisches Englisch.

Mögliche Ausbildungsberufe in Kombination mit dem dualen Studium an der Bergischen Universität Wuppertal

Folgende Berufsabschlüsse sind in Kombination mit dem Dualen Studiengang Bauingenieurwesen möglich. Im Einzelnen sind dies:

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
Kanalbauer (m/w)
Maurer (m/w)
Rohrleitungsbauer (m/w)
Straßenbauer (m/w)
Zimmerer (m/w)

Voraussetzungen für den Beginn des Studiums

Grundvoraussetzung für die Bewerbung um einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen ist für ein Studium an der Bergischen Universität Wuppertal das Abitur, die Fachhochschulreife ist nicht ausreichend.

Praktika vor Beginn des Studiums sind keine zwingende Voraussetzung. Darüber hinaus wird von allen Bewerberinnen und Bewerbern ein Berufsausbildungsvertrag inklusive der Zusatzvereinbarung zum Berufsausbildungsvertrag im Rahmen des Dualen Studiengangs Bauingenieurwesen verlangt.

Wenn du dich für einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen bewerben möchtest, hast du – zu deiner Planungssicherheit – die Möglichkeit, einen Studienplatz zu reservieren. Hierzu füllst du bitte das in unserem Bewerbungsportal bereitgestellte Bewerbungsformular aus. Dort findest du auch weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Kurzübersicht

Zulassung: Abitur & Ausbildungsvertrag
Studienabschluss: Bachelor of Science: Civil Engineering
Beginn: jährlich zum 1. Juni
Dauer in Semestern: 8
Fachpraktikum: Das vorgeschriebene Fachpraktikum gilt mit bestandener Prüfung zum Gehobenen Baufacharbeiter/-in als erbracht.

Link zur Universitätswebseite: Bergische Universität Wuppertal