Hochschule Bochum

Das Studium an der Hochschule Bochum

Die Hochschule Bochum – Bochum University of Applied Sciences – ist die zweitgrößte Hochschule in Bochum. Sie wurde 1971 im Bochumer Stadtteil Querenburg als Fachhochschule Bochum gegründet und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Ruhr-Universität Bochum.

Seit dem 1. September 2007 heißt sie Hochschule Bochum und verwendet in der Außendarstellung den Zusatz “Bochum University of Applied Sciences”.

Die BO ist eine moderne, internationale Hochschule für Technik (Ingenieurwissenschaften) und Wirtschaft. Die bekannten Vorteile eines Studiums an Fachhochschulen wie eine überschaubare Hochschulgröße, persönliche Atmosphäre, eine am späteren Berufsbild orientierte Ausbildung und die Nähe zur Praxis in Wirtschaftsunternehmen und anderen Organisationen in der Metropole Ruhr und angrenzenden Regionen haben bei uns eine lange Tradition. Für die enge Verbindung mit der Wirtschaft und der Arbeitswelt sorgen auch unsere Professorinnen und Professoren, die erst nach einer mehrjährigen beruflichen Praxis mit der Ausbildung von Studierenden an der Hochschule Bochum beginnen durften. Diese Erfahrung können Sie als Kooperationspartner bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten oder als Studentin und Student nutzen.

Mögliche Ausbildungsberufe in Kombination mit dem dualen Studium an der Hochschule Bochum

Folgende Berufsabschlüsse sind in Kombination mit dem Dualen Studiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule Bochum möglich. Im Einzelnen sind dies:

Voraussetzungen für den Beginn des Studiums:

Bewerbungen im Rahmen des Dualen Studiengangs Bauingenieurwesen sind grundsätzlich nur über das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW e.V. möglich.

Grundvoraussetzung für die Bewerbung um einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen ist für ein Studium an der Hochschule Bochum die Fachhochschulreife. (Nur der schulische Teil der Fachhochschulreife ist nicht ausreichend!)

Praktika vor Beginn des Studiums sind keine zwingende Voraussetzung. Darüber hinaus wird von allen Bewerberinnen und Bewerbern ein Berufsausbildungsvertrag inklusive der Zusatzvereinbarung zum Berufsausbildungsvertrag im Rahmen des Dualen Studiengangs Bauingenieurwesen verlangt.

Wenn du dich für einen Studienplatz im Dualen Studiengang Bauingenieurwesen bewerben möchtest, hast du – zu deiner Planungssicherheit – die Möglichkeit, einen Studienplatz zu reservieren. Hierzu füllst du bitte das in unserem Bewerbungsportal bereitgestellte Bewerbungsformular aus. Dort findest du auch weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren.

Kurzübersicht

Zulassung: Abitur/ Fachabitur & Ausbildungsvertrag
Studienabschluss: Bachelor of Engineering
Beginn: jährlich zum 1. Juni
Dauer in Semestern: 9
Fachpraktikum: Das vorgeschriebene Fachpraktikum gilt mit bestandener Prüfung zum Gehobenen Baufacharbeiter/-in als erbracht.

Link zur Hochschul-Webseite: Hochschule Bochum