Beton- und Stahlbetonbauer:in

Kühne Konstruktionen

Beton und Stahlbeton werden überall dort eingesetzt, wo an das Bauwerk besonders hohe Anforderungen gestellt werden: Zum Beispiel beim Bau von Brücken, Hallen, Hochhäusern oder anderen freitragenden Konstruktionen mit großen Spannweiten. Hier zeigst du als Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d) dein Können.

Als Spezialist für den Werkstoff Beton kennst du seine Eigenschaften und die Verwendungsmöglichkeiten besser als kein anderer. Du weißt, wie man ihn einbringt, verdichtet und nachbehandelt. Als Beton- und Stahlbauer (m/w/d) musst du Bewehrungen zuschneiden, biegen, flechten und verlegen können. Du bist aber auch für die Einschalung verantwortlich, die die Bewehrung festhält und den Beton erst in Form bringt. Die Qualität deiner Arbeiten entscheidet mit darüber, ob das Bauwerk nach der Fertigstellung seinen statischen Anforderungen genügt.

Finn Busch

»Ich bin dualer Student, weil ich mir so mein Studium selbst finanzieren kann. Mit meiner Firma habe ich immer einen zuverlässigen Ansprechpartner, der mich bei der Theorie und der Praxis unterstützt.«

Ausbildungsinhalte

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Auftragsübernahme, Leistungserfassung, Arbeitsplan und Ablaufplan
  • Errichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton und Stahlbeton
  • Einbauen von Dämmstoffen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Instandhalten und Sanieren von Beton- und Stahlbetonbauteilen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen
Jetzt direkt bewerben
Jetzt direkt bewerben
Hände auf Tastatur